Unterschächen und Spiringen rüsten sich für Zweijahreskindergarten

| Sa, 17. Okt. 2015

Auf das Schuljahr 2016/17 führen – als letzte Schulgemeinden im Kanton Uri – die Schulen Schächental den Zweijahreskindergarten ein.

Bald haben alle Kinder in Uri die Möglichkeit, einen Zweijahreskindergarten zu besuchen. Der Beschluss des Erziehungsrates soll bis zum nächsten Schuljahr 2016/17 umgesetzt werden, lautet der Auftrag. Nun rüsten sich auch die Schulen Schächental. «Spiringen und Unterschächen sind die letzten Gemeinden im Kanton, die den Zweijahreskindergarten einführen», bestätigt David Zurfluh vom Amt für Volksschulen. «Dabei ist der Besuch des ersten Kindergartenjahrs freiwillig, das zweite Jahr ist obligatorisch.»

Mehr dazu in der Ausgabe vom Samstag, 17. Oktober 2016.

Doris Marty

 

 

Kategorie: 

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses