Beat Stadler holt den Meisterbecher

| Mi, 04. Nov. 2015

Einige Male bereits verpasste er nur ganz knapp den Meisterbecher. Nun hat es endlich geklappt: Der Schattdorfer Beat Stadler holt den Meisterbecher am 153. historischen Rütlischiessen.

Wovon viele Rütlischützinnen und -schützen nur träumen – ein Resultat deutlich über 80 Punkten – wurde für Beat Stadler am Mittwoch, 4. November, auf dem Rütli Wirklichkeit. Mit 86 Punkten ist er der Gewinner des Meisterbechers 2015. Den Sieg holte sich jedoch aufgrund des höheren Alters ein Nidwaldner, ebenfalls mit 86 Punkten. «Oft schon war ich nahe am Meisterbecher dran doch nun hat es geklappt», freut sich Beat Stadler. «Offenbar hat die Anwesenheit meines Sohnes Silas mir das nötige Glück gebracht.» Heuer habe einfach alles gestimmt: «Das tolle Wetter, die Stimmung und natürlich der Rütligeist.»

Impressionen und Bilder vom Rütlischiessen 2015 finden Sie in der Fotogalerie auf www.urnerwochenblatt.ch. Einen ausführlichen Bericht mit den Resultaten sind in der Ausgabe vom Samstag, 7. November 2015 zu lesen.

Meisterbechergewinner Beat Stadler (links) mit Sohn Silas und Vater Franz Stadler. Foto: Doris Marty

Doris Marty

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses