Aline Danioth holt Gold bei der Junioren-WM in Sotchi

| Di, 01. Mär. 2016

In der Alpinen Kombination hat Aline Danioth bei der Junioren-WM in Sotchi die Goldmedaille geholt. Am Montag hatte die Andermatterin knapp die Bronze-Medaille verpasst.

Die 17-jährige Andermatterin war am Montag, 29. Februar, nur hauchdünn an der Bronze-Medaille im Super-G vorbeigefahren. Einen Tag später steht sie wie bei den für sie erfolgreichen Olympischen Jugend-Winterspielen in Lillehammer wieder auf dem Siegerpodest: Gold in der Alpinen Kombination. Nach dem Super-G hatte Aline Danioth auf Platz 3 gelegen. Diese gute Ausgangslage konnte sie nutzen und setzte sich vor Katrin Hirtl-Stanggassinger (Kombi-Bronze bei den Spielen in Lillehammer) aus Deutschland und der Slowenin Sasa Brezovnik durch.

Mehr dazu in der Ausgabe vom 2. März 2016

Kategorie: 

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses