Nachwuchs mit gutem Riecher gesucht

| Di, 31. Jan. 2017

Fünf Hundeführer gibt es noch im Kanton Uri – und sie suchen Nachwuchs. Zwei von ihnen erzählen von ihrem «intensiven Hobby», ihrer Motivation und ihren Tieren.

Die Rotorblätter des Rega-Helikopters knattern, Schnee fliegt durch den Abwind hart durch die Luft. In einiger Entfernung wartet «Hope» an der Leine von Rinaldo Rufibach auf ihren Übungseinsatz am Gemsstock in Andermatt. Dort haben Lawinenhundeführer aus der ganzen Schweiz eine Woche lang mit ihren Tieren trainiert – neben der Suche nach Verschütteten unter anderem auch das Helikopterfliegen.

Die Fachspezialisten der Alpinen Rettung Schweiz suchen Nachwuchs – auch im Kanton Uri. Fünf Hundeführer gibt es hier noch, und zwei von ihnen erzählen von ihrer Motivation für dieses intensive Hobby und der Arbeit mit ihren Tieren.

Mehr dazu in der Ausgabe vom 1. Februar 2017.

Elisa Hipp

Category: 

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses