Lichtkünstler Gerry Hofstetter setzte Altdorfer Rathaus in Szene

Fr, 24. Feb. 2017

In ein ganz besonderes Licht hat Künstler Gerry Hofstetter das Rathaus in Altdorf gesetzt. Anlass war der 20. Geburtstag der Katzenmusikgesellschaft Altdorf.

Eine Katze mit Uristier-Ring prangte am Mittwochabend, 22. Februar, überdimensional an der Rathaus-Fassade. Das Werk des international bekannten Schweizer Lichtkünstlers Gerry Hofstetter. Man denke an die Inszenierungen von 26 SAC-Hütten zum 150-jährigen Bestehen des Schweizer Alpen-Clubs (SAC) im Jahr 2013. Zum 20-jährigen Vereinsbestehen der Katzenmusikgesellschaft Altdorf wollten die Fasnächtler in diesem Jahr ebenso etwas Besonderes machen. Die Idee kam spontan. Und Gerry Hofstetter war sofort interessiert und sehr zuvorkommend. 

Mehr dazu in der Ausgabe vom 25. Februar 2017

Franka Kruse 

Zum Bild: Ein überdimensionaler Katzenkopf mit rotem Uristierring prangte auf der Rathausfassade. Foto: Stefan Arnold

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses