Polizei überführt Briefkastensprenger

| Do, 16. Feb. 2017

Vandalen hatten im vergangenen Oktober in Altdorf mit Knallkörpern zwei Briefkästen zerstört. Nun hat die Polizei die mutmasslichen Täter dingfest gemacht: die drei 17-jährigen Jugendlichen sind geständig.

In der Nacht vom Samstag auf Sonntag, 22./23. Oktober 2016, hatten Unbekannte in zwei Briefkästen in Altdorf Knallkörper entzündet. Die Briefkästen wurden dabei beschädigt und es entstand Sachschaden von mehreren hundert Franken. In der Zwischenzeit konnte die mutmassliche Täterschaft durch die Kantonspolizei Uri ermittelt werden. Es handelt sich um drei Jugendliche im Alter von 17 Jahren. Die drei Schweizer gaben zu, die zwei Briefkästen in Altdorf mittels Knallkörper beschädigt zu haben. Sie haben sich nun vor der Jugendanwaltschaft zu verantworten.

Kategorie: 

Kommentare

Kaum zu glauben! Es waren Schweizer!
Gott save the Kapo Uri! Nach nur vier Monatiger ermittlung konnten eeeendlich 3 Jugendliche (deren Sachschaden gleich MEHRERE hundert Franken betrug) geschnappt werden. Man stelle sich vor was wohl passiert wäre wenn diese noch immer auf freiem Fuss sind. Phuuuu. Danke KAPO!

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending