Festival Alpentöne gibt dem Akkordeon einen starken Auftritt

| Do, 06. Apr. 2017

Das Festival Alpentöne findet vom 18. bis 20. August zum zehnten Mal statt. An drei Festivaltagen gibt es rund 50 Konzerte und Veranstaltungen. Einen grossen Auftritt hat dieses Mal das Akkordeon: Unter anderem tritt der Andermatter Fränggi Gehrig auf sowie der erfolgreiche Südtiroler Herbert Pixner mit seinem Herbert Pixner Projekt.

Auch neue Formationen zeigen ihre Musik, darunter die Samurai Accordion Masters mit Spitzenmusikern der europäischen Szene zwischen Folklore und Jazz. Wieder dabei ist der blinde Akkordeonspieler Otto Lechner aus Wien. Er spielt zusammen mit der finnischen Akkordeonistin Maria Kalaniemi im Duo.

Auch fremde Einmischungen sind bei Alpentöne dabei. Zum Beispiel kommt der faszinierende Hackbrettspieler Alireza Morttazavi mit der Cellistin Anja Lechner.

Mehr dazu in der Ausgabe vom 8. April.

Kategorie: 

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses