Das Ratzi benötigt ein neues Pistenfahrzeug

| So, 14. Mai. 2017

Das Pistenfahrzeug der Skiliftgenossenschaft Spiringen hat nach 19 Jahren im Dienst seinen Geist aufgegeben. Für den Kauf eines Ersatzfahrzeugs benötigt die Genossenschaft kurzfristig 150'000 Franken.

Die Skiliftgenossenschaft Spiringen, die den Lift auf dem Ratzi betreibt, hat die Gemeinde Spiringen daher um ein Darlehen von 120’000 Franken und einen Unterstützungsbeitrag von 30’000 Franken angefragt. Das Spirgner Stimmvolk wird an der Einwohnergemeindeversammlung vom 18. Mai über die beiden Anträge befinden.

Mehr dazu in der UW-Ausgabe vom 13. Mai 2017.

Simon Gisler

Kategorie: 

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses