Update: Gotthard-Passöffnung wegen Steinschlag verschoben

| Fr, 19. Mai. 2017

Der Gotthardpass wird nicht wie angekündigt am Freitag, 19. Mai, öffnen. Wegen eines Steinschlags bleibt der Pass noch geschlossen. Planmässig öffnen konnte hingegen der Klausenpass.

Am Freitag, 19. Mai, ereignete sich oberhalb des Gotthardmättelis ein Steinschlag. Laut der Urner Baudirektion lösten sich rund 15 Kubikmeter Steine. Die Abbruchstelle werde zurzeit besichtigt und beurteilt. Wann die Passstrasse öffnen kann, ist derzeit noch unklar. Seit Montag, 3. April, laufen die Schneeräumungsarbeiten an den Urner Pässen. Nach Angaben der Baudirektion Uri konnte die Wintersperre am Klausenpass am Freitag, 19. Mai, um 9.00 Uhr aufgehoben werden. Bei schlechtem Wetter sei eine witterungsbedingte Sperrung aber jederzeit möglich, so die Baudirektion. Die Furka wird voraussichtlich am 2. Juni und der Susten eine Woche später, am 9. Juni, wieder geöffnet.

Kategorie: 

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses