Fördergeld für eine grössere Spannorthütte

| Mi, 05. Jul. 2017

Die Spannorthütte gehört zu den ältesten SAC-Hütten. Sie ist ursprünglich und soll es auch bleiben. Das Konzept einer energieautarken Erweiterung ist der Albert Koechlin Stiftung 54'000 Franken Fördergeld wert.

Die Albert Koechlin Stiftung unterstützt in diesem Jahr innovative Ideen mit dem Schwerpunkt Umwelt, Architektur und Technik. Aus 16 Bewerbungen hat die Fachjury nun zwei Projekte ausgewählt. Eines davon ist aus dem Kanton Uri: der energieautarke Erweiterungsbau der Spannorthütte, Schweizer Alpen Club (SAC). Die Albert Koechlin Stiftung fördert das Projekt mit einem Beitrag von 54'000 Franken, wie es in einer Medienmitteilung der Stiftung heisst.

Mehr dazu in der Ausgabe vom 5. Juli 2017.

 

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses