Neubau des BWZ Uri bietet viel Raum für flexibles Lernen

| Mi, 19. Jul. 2017

Holz und Glas prägen die äussere Gebäudehülle der Erweiterung des Berufs- und Weiterbildungszentrums Uri (BWZ). Im Innern schlägt ein neues Herzstück.

Nach einem Jahr Bauzeit kann der Erweiterungsbau des BWZ nach den Sommerferien den Betrieb aufnehmen. Acht Schulzimmer und drei Gruppenräume befinden sich im 1. und 2. Obergeschoss. Hell und freundlich strahlt alles, weil grosse Fenster und Oberlichter viel natürliches Licht hineinlassen. Während die Schülerinnen und Schüler in den beiden oberen Etagen ihr neues Reich vorfinden, bietet das Erdgeschoss auch Platz für öffentliche Veranstaltungen. Herzstück des Neubaus ist die grosse Aula. Aber das ist nicht alles.

Mehr dazu in der Ausgabe vom 19. Juli 2017

Franka Kruse

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses