Polizei zieht polnischen LKW aus dem Verkehr

| Mo, 17. Jul. 2017

Die Kantonspolizei Uri hat ein Sattelmotorfahrzeug aus Polen aus dem Verkehr gezogen. Die Bremsen des Anhängers waren derart verrostet, dass eine Weiterfahrt zu riskant gewesen wäre.

Am Donnerstagnachmittag, 13. Juli, wurde anlässlich einer Schwerverkehrskontrolle im Schwerverkehrszentrum in Erstfeld eine polnische Fahrzeugkombination (Sattelzugmaschine mit Sattelanhänger) kontrolliert. Dabei wurde festgestellt, dass sich der beladene Sattelanhänger in einem sehr schlechten technischen Zustand befand. Die Bremseinrichtungen waren derart verrostet, dass diese nur noch auf einer Achse mässige Wirkung zeigten.

Das Fahrzeug wurde sichergestellt und befindet sich zurzeit in Reparatur. Die angeordneten polizeilichen Massnahmen werden aufgehoben, sobald sich das beanstandete Fahrzeug wieder in vorschriftsgemässem Zustand befindet. Der Fahrer wird bei der Staatsanwaltschaft Uri zur Anzeige gebracht.

Kapo

Kategorie: 

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses