Alpentöne beginnt mit bildgewaltiger Metzgete

| Sa, 19. Aug. 2017

Das Musikfestival Alpentöne hat am Freitagabend mit einer bild- und stimmgewaltigen Metzgete von Erika Stucky begonnen. Zu begeistern wusste unter anderem auch das Herbert Pixner Projekt.

Wenn Erika Stucky mit FM Einheit von den «Einstürzenden Neubauten», einem Countertenor und einem Barockorchester eine Metzgete veranstaltet, verspricht dies ein Erlebnis der schrägeren Sorte zu werden. Herausgekommen ist, zum Start der 10. Ausgabe des Musikfestivals Alpentöne am Freitagabend, 18. August, eine ebenso bild- wie stimmgewaltige Performance, welche das Publikum in ihren Bann zu ziehen vermochte. Ebenfalls mit Spannung erwartet wurde der Auftritt des Herbert Pixner Projekt. Die Südtiroler vermochten den Vorschusslorbeeren gerecht zu werden. Ihre energiegeladene Darbietung wurde durch das Publikum mit stehenden Ovationen belohnt. Das Musikfestival Alpentöne dauert noch bis am Sonntagabend, 20. August.

Mehr dazu in der Ausgabe vom 23. August 2017.

Mathias Fürst

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses