Kraftwerk Amsteg steht wegen Instandhaltungsarbeiten still

| Mi, 13. Sep. 2017

Gähnende Leere im See am Pfaffensprung und gespenstische Stille in der Kavernenzentrale. Das Kraftwerk Amsteg steht still.

Zum zweiten Mal nach 2015 ist das Kraftwerk Amsteg für einen Monat komplett abgestellt. 20 Betriebsjahre hat das Werk auf dem Buckel, da sind regelmässige Revisionen Vorschrift. Derzeit stehen alle Maschinen still. 100 000 Franken gehen nun täglich im wörtlichen Sinne den Bach runter, weil das Wasser, wegen des Kraftwerksstillstands nicht für die Stromproduktion genutzt werden kann.

Mehr dazu in der Ausgabe vom 13. September 2017

Kategorie: 

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses