Zwei Verkehrsunfälle auf Urner Strassen

| Mi, 25. Okt. 2017

Ein Urner Rollerfahrer verletzte sich bei einem Unfall in Altdorf. Eine Kollision auf der Bristenstrasse ging ohne Verletzungsfolge aus.

Am Mittwochmorgen, 25. Oktober, kurz vor 9.45 Uhr, fuhr der Lenker ein Bündner PW-Lenker mit seinem Fahrzeug auf der Bristenstrasse talwärts. Im Bereich St. Anton kam er vor einer Linkskurve zu weit nach links und kollidierte in der Folge mit einem entgegenkommenden Urner Personenwagen. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden beträgt rund 12‘000 Franken.

Am selben Tag, kurz nach 12.00 Uhr, kam es in Altdorf zu einem Unfall mit Verletzungsfolge. Ein Urner Rollerfahrer war auf der Herrengasse in Richtung Dorfkern Altdorf unterwegs. Zur selben Zeit bog ein Urner PW-Lenker vom EWA-Betriebsgelände herkommend in die Herrengasse ein. Dabei kam es zu einer Kollision zwischen den beiden Fahrzeugen. Der 17-jährige Rollerfahrer kam zu Fall und verletzte sich. Er wurde mit dem Rettungsdienst Uri ins Kantonsspital überführt. Es entstand Sachschaden von rund 5'000 Franken.

Kategorie: 

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses