Für 102 Urner ist der Militärdienst zu Ende

| Do, 30. Nov. 2017

Armeeangehörige der Jahrgänge 1981 bis 1987 wurden am Mittwoch aus der Militärdienstpflicht entlassen. Die Rückgabe des Militärplunders fand im Zeughaus statt.

Für 102 Urner Armeeangehörige hiess es am Mittwochnachmittag, 29. November, zum letzten Mal «Antreten mit Vollpackung» – für einmal allerdings nicht im Tenü grün, sondern in Zivil. Der Tagesbefehl lautete nämlich «Entlassung aus der Militärdienstpflicht». Zur Abgabe ihrer Militärutensilien im Zeughaus in Altdorf aufgeboten waren höhere Unteroffiziere mit Jahrgang 1981, Unteroffiziere und Soldaten mit Jahrgang 1983 sowie die Jahrgänge 1984, 1985, 1986 und 1987, welche ihre Dienstpflicht erfüllt haben.

UW

Kategorie: 

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses