Hydrant umgefahren

| Di, 28. Nov. 2017

Ein Lieferwagen hat in Andermatt einen Hydranten umgefahren. Durch die austretenden Wassermassen wurden ein Keller und eine Garage überflutet. Verletzt wurde niemand.

 Am Montag, 27. November, kurz vor 13.45 Uhr fuhr der Lenker eines Lieferwagens mit Solothurner Kontrollschildern auf der Turmmattstrasse in Andermatt und beabsichtigte zu wenden. Beim Rückwärtsfahren in die Gotthardstrasse übersah der Lenker in der dortigen Kurve einen Hydranten und fuhr diesen um. Aufgrund des starken Wasseraussflusses wurden ein Keller sowie eine Garage überflutet. Verletzt wurde niemand. Der genaue Sachschaden an den Gebäuden kann noch nicht beziffert werden. Im Einsatz standen die Feuerwehr Andermatt, Arbeiter der Gemeinde Andermatt und die Kantonspolizei Uri.

Kapo

Kategorie: 

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses