Skigebiet Disentis wird an Arena Andermatt-Sedrun angeschlossen

| Di, 07. Nov. 2017

Die Skisaison am Gemsstock in Andermatt startet am Freitag, 10. November. Weihnachten soll die einseitige Verbindung Andermatt-Sedrun in Betrieb gehen.

Für den Saisonstart am Gemsstock in Andermatt ist alles klar. Jüngste Schneefälle sowie künstliche Beschneiung und Bearbeitung haben es möglich gemacht. Piste frei für die Abfahrten über den St. Anna-Gletscher zur Mittelstation Gurschen. Geöffnet werden ab Freitag, 10. November, auch die Pisten am Sessellift Gurschenalp. Wenn das Wetter weiter mitspielt, geht pünktlich zu Weihnachten ein weiterer Wunsch in Erfüllung: die einseitige Verbindung Andermatt-Sedrun soll den Betrieb aufnehmen. Ausserdem soll das Gebiet Disentis an die SkiArena Andermatt-Sedrun angeschlossen werden. 

Mehr dazu in der Ausgabe vom 8. November 2017

Kategorie: 

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses