Ein Regisseur zwischen König, Krieg und Lovesong

| Sa, 16. Dez. 2017

Die Probearbeit für das Musical «Pippin» geht in die entscheidende Phase. Das neue Gesicht dieser Produktion ist Rolf Sommer. Vom «Neuen», der die Laiendarstellerinnen und -darsteller über sich hinauswachsen lässt.

Sie sind eine eingeschworene Truppe geworden, die Ensemblemitglieder für das Musical «Pippin». Ihr Regisseur ist Rolf Sommer. Der Urner Schauspieler hat diese Rolle erstmals inne. Er ist «überwältigt», von dem, was das Ensemble bisher geschafft hat. Und auch wenn er viel fordert – er schafft es so, dass die Laiendarstellerinnen und -darsteller über sich hinauswachsen.

Mehr dazu in der UW-Ausgabe vom 16. Dezember 2017.

UW

Kategorie: 

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses