Friedenslicht aus Bethlehem kommt am 17. Dezember nach Flüelen

| Sa, 09. Dez. 2017

Die Flüelerin Doris Gamma holt zusammen mit vier Jugendlichen das Friedenslicht in Wien ab und bringt es in die Zentralschweiz. Eine hoffnungsvolle Reise mit Herausforderungen.

Jeweils in der Adventszeit entzündet ein Kind aus Österreich in der Geburtsgrotte in Bethlehem ein Licht – das Friedenslicht. Dieses wird mit einer speziellen Laterne per Flugzeug nach Wien gebracht. Von dort aus wird es an über 30 Länder in Europa und in Übersee weitergegeben. «Für mich hat es eine ganz besondere Bedeutung», sagt die Flüelerin Doris Gamma. Sie holt zusammen mit vier Jugendlichen das Friedenslicht in Wien ab und bringt es in die Zentralschweiz.

Mehr dazu in der Ausgabe vom 9. Dezember 2017.

Kategorie: 

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses