KEV-Zusage für Kraftwerk Schächen

| Fr, 15. Dez. 2017

Die EWA AG hat ein erfolgreiches Geschäftsjahr hinter sich, das im Zeichen der Wasserkraft stand. Der Ausbau der Wasserkraft geht weiter: ab 2020 soll das KW Schächen Strom produzieren. Mit der KEV-Zusage ist die Finanzierung gesichert.

Mehr Umsatz (82,8 Millionen Franken), mehr Gewinn (4,3 Millionen Franken), mehr Stromabsatz (465,9 Millionen kWh), mehr Mitarbeitende (313): Die Elektrizitätswerk Altdorf AG blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr zurück, wie es an der Bilanzmedienkonferenz am Freitag, 15. Dezember hiess. Ein Geschäftsjahr, das im Zeichen der Wasserkraft stand. So wurde das Kraftwerk Bristen eröffnet und das Kraftwerk Gurtnellen umfassend erneuert. Der Ausbau der Wasserkraft geht derweil unvermittelt weiter. Nachdem die Baubewilligung für das Kraftwerk Schächen im November erteilt wurde, ist nun auch die KEV-Zusage für das Werk erteilt worden, wie Werner Jauch, Vorsitzender der Geschäftsleitung, an der Konferenz sagte. Das Kraftwerk am Unterlauf des Schächens soll 2020 in Betrieb genommen werden.

Mehr dazu in der Ausgabe vom 16. Dezember 2017.

Mathias Fürst

Kategorie: 

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses