Unfall auf der Autobahn

| Sa, 09. Dez. 2017

Bei einem Selbstunfall auf der Autobahn bei Erstfeld wurde niemand verletzt. Der Sachschaden beträgt 10'000 Franken.

Am Freitag, 8. Dezember, kurz vor 10.00 Uhr, fuhr ein Luzerner PW-Lenker mit seinem Fahrzeug in Erstfeld auf der Autobahn A2 in Fahrtrichtung Süd. Kurz vor dem Taubachtunnel geriet das Auto zu weit nach rechts und kollidierte mit der Leitplanke. In der Folge überquerte der Wagen beide Fahrspuren, prallte gegen die linksseitige Fahrbahnbegrenzung und schliesslich kam es noch zu einer Kollision mit jener auf der rechten Seite. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden beläuft sich auf insgesamt rund 10‘000 Franken.

Kategorie: 

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses