Aline Danioth verpasst Podest knapp

| Di, 30. Jan. 2018

Aline Danioth hat am ersten Tag der Alpinen Junioren WM in Davos das Podest knapp verpasst. Im Riesenslalom belegt sie den 4. Rang.

Vom 30. Januar bis 8. Februar finden die FIS Alpine Junior World Ski Championships – kurz: die Junioren-Ski-WM – in Davos statt. Gleich am ersten Tag im Einsatz war Aline Danioth. Die Andermatterin verpasste im Riesenslalom das Podest nur knapp und belegte den 4. Rang, 1,09 Sekunden hinter der Siegerin Julia Scheib aus Österreich und nur 15 Hundertstelsekunden hinter der drittplatzierten Riikka Honkanen aus Finnland. Bereits am Mittwoch, 31. Januar, bietet sich der Andermatterin die nächste Gelegenheit, aufs Podest zu fahren, dann findet der Slalom statt.

Kategorie: 

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses