Kunterbunte Fasnacht auf ganz neue Masche

| Fr, 09. Feb. 2018

In Silenen hat nahezu das ganze Dorf in den vergangenen Wochen und Monaten zu Nadel und Wolle gegriffen. Zur Fasnacht zeigt sich warum.

Die Mühe hat sich mehr als gelohnt. Die Fasnächtler in Silenen können sich mit ihrer Fasnachtsbeiz sehen lassen. Mit viel Eifer und grossem Einfallsreichtum ist auf der oberen Etage des Restaurants «Zur alten Post» eine ganz besondere Partyatmosphäre entstanden. In der «Villa Kunterbunt» ist keine Wand, kein Stuhl, kein Hocker vom Strickvirus verschont geblieben.

Mehr dazu in der Ausgabe vom 10. Februar 2018 

Franka Kruse

Mehr Bilder finden Sie hier.

Kategorie: 

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses