Tempo-30-Zone in Bürglen wird Ende März umgesetzt

| Di, 06. Feb. 2018

Mit dem Entscheid des Obergerichts vom 7. Juli 2017 ist der Beschluss zur Einführung der Tempo-30-Zone in Bürglen rechtskräftig geworden. Die Baudirektion Uri setzt die Tempo-30-Zone Ende März um.

Die neue Geschwindigkeitsbeschränkung auf der Klausenstrasse betrifft insgesamt 250 Meter (Abschnitt Stotzigweg bis Raiffeisen-Bankfiliale). Die neue Tempo-30-Zone werde mit Schildern gekennzeichnet, teilt der Kanton mit. Innerhalb der Zone werden links und rechts am Strassenrand farbige Markierungen angebracht, damit die Tempo-30-Zone gut erkennbar ist. 

Mehr dazu in der Ausgabe vom 7. Februar 2018

Kategorie: 

Kommentare

Irgendwo muss man ja mal anfangen, oder Anonymous?
Wir befürchten es handelt sich hierbei eher um das Ende, denn ...
Und auf den 1-spurigen Schulwegen (Breitengasse, Gosmergasse) darf weiterhin mit 50 gefahren werden. Sehr durchdacht ...

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses