Unfall mit Tellbus auf A2

| Fr, 02. Feb. 2018

Zu einem Unfall zwischen einem Tellbus und einem Personenwagen ist es am Donnerstagabend, 1. Februar, zirka 19.15 Uhr gekommen. Der Unfall geschah auf der Autobahn A2 auf Höhe Hergiswil in Fahrtrichtung Altdorf. Dies teilt die Auto AG Uri (AAGU) auf Anfrage mit.

Wie die Kantonspolizei Nidwalden mitteilt, fuhr das Auto auf der Normalspur durch die Galerie Richtung Süden. Der Reisebus wollte das Auto überholen. Dabei kam es zwischen den beiden Fahrzeugen zu einer Kollision. Der Personenwagen schleuderte gegen die rechte Stützmauer der Galerie und kam nach zirka 150 Metern auf dem Überholstreifen zum Stillstand.

Im mit 25 Personen besetzten Tellbus wurde keiner verletzt, die Autofahrerin dagegen musste ins Spital gebracht werden. Der Sachschaden ist beträchtlich. Die AAGU bot einen Ersatzbus der Verkehrsbetriebe Luzern (VBL) auf, um die Fahrgäste nach Altdorf zu bringen. Die AAGU entschuldigt sich bei den Fahrgästen für die entstandenen Unannehmlichkeiten.

Kategorie: 

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses