Auffahrkollision im Gotthard-Stassentunnel

| So, 08. Apr. 2018

Eine verletzte Person und ein Sachschaden in der Höhe von 20'000 Franken. Das ist die Bilanz einer Auffahrkollision zwischen zwei Fahrzeugen im Gotthard-Strassentunnel.

Am Samstag, 7. April, kurz vor 11.00 Uhr fuhren zwei ausländische Personenwagen im Gotthard-Strassentunnel in einer Kolonne Fahrtrichtung Norden. Laut einer Mitteilung der Kantonspolizei Uri verlangsamten verkehrsbedingt einige Fahrzeuge im Tunnel und es kam zu einer Auffahrkollision zwischen den zwei genannten Fahrzeugen. Dabei wurde eine Person verletzt. Der Sachschaden an den beteiligten Fahrzeugen beläuft sich auf cirka 20’000 Franken. Die vor Ort durchgeführten Tests auf Alkohol verliefen bei allen Beteiligten negativ. Bei diesem Verkehrsunfall standen der Rettungsdienst Uri sowie die Kantonspolizei Uri im Einsatz. (UW)

Kategorie: 

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses