Die Urner Bienen spüren schon den Frühling

| So, 08. Apr. 2018

Mit den warmen Sonnenstrahlen im Frühling erwachen auch die Bienenvölker zu neuem Leben. Florian Achermann, einziger Berufsimker in Uri, bringt die Bienen zu den Blumen.

 

Im Winter läuft im Bienenstock nicht viel. Die rund 20'000 Arbeiterinnen, welche im Volk überwintern, bilden um die Königin eine Kugel, die sogenannte Wintertraube. Indem sie mit den Flügeln schlagen, erzeugen sie Wärme, sodass in der Mitte bei der Königin stets kuschlige 25 Grad Celsius herrschen. Steigt die Aussentemperatur, kommt Bewegung in den Bienenstock. Die Arbeiterinnen fliegen aus, die Königin beginnt mit Eier legen – bis zu 2000 am Tag. Dann steigt auch die Arbeitsbelastung für Florian Achermann, dem einzigen Berufsimker des Kantons Uri, der dann alle seine 200 Bienenvölker besucht.

Mehr dazu in der Ausgabe vom 7. April 2018.

 

Kategorie: 

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses