Eliane Christen in den Top Ten

| Fr, 06. Apr. 2018

In Davos fanden am 6. April die Schweizermeisterschaften bei den Speed-Disziplinen statt. Drei Urner Teilnehmer zeigten solide Leistungen.

Zum Saisonfinale traf sich die Schweizer Skielite in Davos zu den nationalen Titelrennen in den Speed-Disziplinen. Eliane Christen, Mitglied des C-Kaders von Swissski, erreichte in der Abfahrt mit ausländischer Konkurrenz den 13. Gesamtrang, was in der Schweizermeisterschaftswertung den 9. Schlussrang und somit eine Top-Ten-Klassierung für die Hospentalerin bedeutet. Leoni Zopp, SC Gotthard Andermatt, fokussierte sich für die Super-G-Meisterschaft und erreichte den 28. Schlussrang. Damit holte die 18-jährige Urschnerin weitere wertvolle Punkte in der Jahreswertung des Oerlikon Swiss Cup und ist somit auf Kurs für eine mögliche Qualifikation für das C-Kader von Swissski. Eine starke Leistung zeigte auch Yannik Bissig. In der Super-Kombination, allen voran im Slalom, konnte er viele Ränge gutmachen und wurde in der Endabrechnung 23.

Bruno Arnold

Mehr dazu in der Ausgabe vom Mittwoch, 11. April 2018.

Kategorie: 

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses