Beobachtungsplattform erlaubt Blick auf Wattlandschaft

| Mi, 02. Mai. 2018

Naturliebhaber werden ihre Freude daran haben: Im Reussdelta entsteht eine neue Wattlandschaft.

Der Tümpel für das Flachgewässer ist bereits angelegt, ebenso das Fundament für die Beobachtungsplattform. Zurzeit folgt der Aufbau der Holzkonstruktion, zu dem ein Steg führen wird. Auf einer Ausgleichsfläche für den Kiesabbau arbeitet der Kanton derzeit an einem Naturschutzprojekt, das langsam deutlich Gestalt annimmt. Im Reussdelta sollen bedrohte und gefährdete Vögel und Amphibien einen ruhigen Platz zum Brüten und Laichen finden. Die offizielle Übergabe an die Bevölkerung ist für Juni geplant. 

Mehr dazu in der Ausgabe vom 2. Mai 2018

 

Kategorie: 

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses