Veteranen duellieren sich auf der Schützenmatte

| Sa, 05. Mai. 2018

An Auffahrt zeigen auf der Schützenmatte fünf Veteranenteams aus der ganzen Deutschschweiz ihr Können. Die Auswahl der Innerschweiz um FCL-Legende «Hebi» Baumann wird von einem Urner angeführt.

Die Schützenmatte war in jüngster Vergangenheit wiederholt Austragungsort von Duellen mit Seltenheitswert. Anfangs September 2016 gab sich eine Auswahl ehemaliger Nationalspieler um Murat Yakin, Georges Bregy und Andy Egli im Heimstadion des FC Altdorf die Ehre. Im vergangenen August schliesslich trat der FCA in der ersten Hauptrunde des Schweizer Cups gegen den Traditionsverein Servette Genf an. Mit dem Veteranenturnier des Schweizerischen Fussballverbands (SFV) folgt am Auffahrtsdonnerstag, 10. Mai, der nächste, nicht ganz alltägliche Fussballleckerbissen. Von 10.00 Uhr morgens bis nachmittags um 16.30 Uhr kämpfen auf der Schützenmatte fünf Teams aus der ganzen Deutschschweiz um den Sieg am 26. Auffahrtsturnier der Veteranenvereinigung des SFV. Darunter auch ehemalige NLA-Cracks wie FCL-Legende Herbert Baumann.

Mehr dazu in der UW-Ausgabe vom 5. Mai 2018.

Simon Gisler

Kategorie: 

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses