Wasserbotschafter wird Leuchtturmwächter 2018

| Mi, 02. Mai. 2018

Der Wasserbotschafter und Expeditionsschwimmer Ernst Bromeis wird «Ehrenwärter 2018» des Leuchtturms auf dem Oberalppass. Seine Vorgänger im Amt waren das niederländische Varietee-Duo Mini & Maxi (2016) und der niederländisch-schweizerische Künstler Ted Scapa (2017).

Die Stiftung Leuchtturm Rheinquelle ernennt den profilierten Wasserbotschafter und Rheinschwimmer Ernst Bromeis zum Leuchtturmwärter 2018. Mit dieser Wahl wird eine Brücke zwischen der Geschichte des Leuchtturms und den wichtigsten Anliegen von Ernst Bromeis und seiner Stiftung «Das Blauen Wunder» geschlagen. Das leuchtende Wahrzeichen auf dem Oberalppass (2046 Meter über Meer) markiert als poetische Bildikone symbolisch den Anfang des Rheins und soll als aktiver Botschafter der Regionen Surselva und Andermatt/Urserntal möglichst viele Menschen entlang des Rheins erreichen und berühren.

Mehr dazu in der Ausgabe vom Samstag, 5. Mai 2018.

 

 

Kategorie: 

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses