Polizei

61-Jähriger bei Arbeitsunfall in Bauen erheblich verletzt

Beim Umlagern von Stahlplatten hat sich am Freitagnachmittag, 4. Oktober, ein Arbeiter in Bauen erheblich verletzt.
05.10.2019

Mehrere Arbeiter waren mit dem Ein-, beziehungsweise Umlagern von Stahlplatten beschäftigt. Dabei löste sich eine grössere Anzahl der Platten und verletzten einen 61-jährigen Mann erheblich. Er wurde mit der Rega in ein ausserkantonales Spital überflogen. Der genaue Hergang des Arbeitsunfalles wird durch die Kantonspolizei Uri abgeklärt.

Mehr dazu in der gedruckten Ausgabe oder im E-Paper. Kein Abo? Hier bestellen!

Meistgelesen

  • 01Axenstrasse ab Samstag mit Einschränkungen wieder befahrbar
  • 02Instandstellungsarbeiten Axenstrasse nur bei trockener Witterung möglich
  • 03Zwei verletzte Personen und hoher Sachschaden
  • 04Wechsel in der Betriebsleitung
  • 05FDP fordert bauliche Übergangslösung am Axen
  • 06Integrations-Restaurant des Roten Kreuzes erhält 12 GaultMillau Punkte
  • 07Regierung wendet sich wegen Axen an den Bundesrat