Fussball

Altdorf gewinnt das Urner Derby

Der FC Altdorf darf weiterhin vom Aufstieg träumen. Bei strömendem Regen setzte sich die Somoza/Arnold-Elf am Sonntag gegen Erstfeld 3:0 durch.
01.05.2016


Meistgelesen

  • 01Wenn der Uristier die Brasilienflagge ziert
  • 02Gemeinderat sagt Nein zum Kunstrasenprojekt
  • 03Wegen stark eingeschränktem Sichtfeld in Kontrolle hängengeblieben
  • 04Gotthardtunnel acht Nächte gesperrt
  • 05Neue digitale Umgebung fürs «Urner Wochenblatt»
  • 06Pilot stirbt bei Helikopterabsturz
  • 07«Uri im Wandel» feiert Ende Juni Premiere

In einer kampfbetonten aber fairen Partie besiegte der FC Altdorf am Sonntag den ESC Erstfeld vor eigenem Publikum mit 3:0 (0:0). Der Tabellenführer tat sich gegen das letztplatzierte Erstfeld allerdings lange schwer. Die Vorentscheidung fiel erst in der Mitte der zweiten Halbzeit, als sich Rony Calderon Mavembo auf der rechten Seite durchtankte. Seine flache Hereingabe verwertete Markus Zurfluh souverän. Letztendlich fiel der Sieg um einen Treffer zu hoch aus.

Der dritte Urner Drittligaverein Schattdorf setzte seinen Aufwärtstrend am Samstag in Steinhausen fort. Nach dem starken 4:1-Heimsieg gegen den FC Ibach holte sich die Mannschaft von Mario Trovatelli auch im Zugerland drei Punkte. Mann des Spiels beim 3:1-Sieg war Marco Gisler mit drei Torvorlagen.

Mehr dazu in der Ausgabe vom Mittwoch, 4. Mai 2016.

Simon Gisler