Flüelen

Auto kollidiert auf Axenstrasse mit Stein

Ein Autofahrer konnte auf der Axenstrasse in Flüelen einem Stein, der auf die Strasse rollte, nicht mehr ausweichen. Glücklicherweise blieb er bei der Kollision unverletzt.
29.07.2020

Am Mittwoch, 29. Juli, kurz vor 5.30 Uhr, fuhr ein Zürcher mit seinem PW auf der Axenstrasse in Fahrtrichtung Nord. Gemäss eigenen Aussagen nahm er ausgangs des Tunnels «Axen» am rechten Fahrbanrand eine Bewegung wahr. In der Folge rollte ein Stein in der Grösse eines Fussballs auf die Strasse. Der PW-Lenker konnte, trotz erhöhter Aufmerksamkeit und angepasster Geschwindigkeit, eine Kollision nicht verhindern. Der 34-jähirge Mann blieb unverletzt. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden in der Höhe von rund 10'000 Franken.

Mehr dazu in der gedruckten Ausgabe oder im E-Paper. Kein Abo? Hier bestellen!

Meistgelesen

  • 01Schwerverletzte Motorradfahrerin und ein Faustschlag
  • 02In Altdorf wird weiter gebaut
  • 03Pascal Blöchlinger zieht aus Uri weg
  • 04Von Seelisberg bis Andermatt - so wurde in Uri der 1. August gefeiert
  • 05Deutscher kracht in Galeriepfeiler
  • 06Erst im dritten Hafen klappte die Verschiffung
  • 07Orascom hat einen neuen CEO