Seelisbergtunnel

Betrunken in Tunnelwand gefahren

Am Sonntag, 10. November, um zirka 4.30 Uhr verlor ein 22-jähriger PW-Lenker im Seelisbergtunnel die Kontrolle über sein Fahrzeug. Verletzt wurde niemand.
10.11.2019

Das Auto kollidierte mehrmals mit der links- und rechtseitigen Tunnelwand, bevor es auf der Normalspur zum Stillstand kam. Der Lenker und die beiden Beifahrer blieben unverletzt. Am PW entstand Totalschaden. Die beim Lenker durchgeführte Atemalkoholmessung ergab einen Wert von 0,51 mg/l. Der Führerausweis wurde ihm abgenommen.

Für die Aufräum- und Reinigungsarbeiten musste die Südröhre des Seelisbergtunnels rund dreieinhalb Stunden gesperrt werden.

Mehr dazu in der gedruckten Ausgabe oder im E-Paper. Kein Abo? Hier bestellen!

Meistgelesen

  • 01Aebi überschlägt sich im steilen Hang
  • 02Sechs Neuansteckungen im Kanton Uri
  • 03Drei Urner Dorfläden droht das Aus
  • 04Autofahrerin zwängte Wagen durch Personenunterführung
  • 05Zwei Männer bei Kletterunfall verletzt
  • 06In Schattdorf gibt es jetzt eine Katzenbabyklappe
  • 0743 Maturazeugnisse wurden übergeben