Bernhard Russi

Der Unbekannte, die einmalige Chance, die Sternstunde

Der 15. Februar 1970 ist für Bernhard Russi wie ein zweiter Geburtstag. Der Tag, der sein Leben veränderte. Das erste WM-Gold in Gröden. Nun jährt er sich zum 50. Mal.
Von Martina Tresch-Regli 15.02.2020
Mehr dazu in der gedruckten Ausgabe oder im E-Paper. Kein Abo? Hier bestellen!


Meistgelesen

  • 01Bushaltestelle Mohrenkopf wird umbenannt
  • 02Steinabsatz bei Kreisel Kollegi wird für Velofahrende abgeschrägt
  • 03Zwei Urner wegen Verdacht auf Wilderei festgenommen
  • 04Techno-Event in Sisikon war voller Erfolg
  • 05Unfall mit hohem Sachschaden in der Schöllenen
  • 0686 Prozent sagen Nein zur Wasserversorgung auf dem Arni
  • 07Urner Gastfreundschaft in den Bündner Bergen

Verwandte Artikel