Die neue Radsporthalle ist fertig

Sehr viel Holz und noch mehr Fronarbeit stecken in der neuen Halle von Radsport Altdorf. Am Samstag wird das Bijou an der Giessenstrasse offiziell eröffnet.
15.08.2017


Meistgelesen

  • 01Wenn der Uristier die Brasilienflagge ziert
  • 02Wegen stark eingeschränktem Sichtfeld in Kontrolle hängengeblieben
  • 03Gemeinderat sagt Nein zum Kunstrasenprojekt
  • 04Gotthardtunnel acht Nächte gesperrt
  • 05Neue digitale Umgebung fürs «Urner Wochenblatt»
  • 06Peter Tresch ist neuer Landratspräsident
  • 07Bevölkerung droht mit Bürgeraktion

Den Weltmeistertitel, den Gesamtweltcup, die Schweizermeisterschaft und den Schweizer Cup: Die Altdorfer Radballer haben schon fast alles gewonnen, was es zu gewinnen gibt. Einen Sieg der ganz anderen Art können sie am kommenden Samstag feiern: die Inbetriebnahme ihrer neuen Halle unmittelbar neben der Abwasserreinigungsanlage Altdorf, wo einst das Biomassekraftwerk Green Power Uri stand.

Mehr dazu in der UW-Ausgabe vom 16. August 2017.

Simon Gisler