Eine Person bei Frontalkollision verletzt

Am Montagabend, 7. August, sind zwei Autos mit Urner Kontrollschildern vor Intschi zusammengeprallt. Dabei wurde eine Frau verletzt.
08.08.2017


Meistgelesen

  • 01«Es ist nicht nur Volleyball, es ist ‹äs Chäferfäscht›»
  • 02BWZ-Rektor David Schuler tritt zurück
  • 03Stein prallt gegen Auto – eine Person verletzt
  • 04Isenthal hat die längste Leiter der Welt
  • 05Als Uri um europäische TV-Ehren spielte
  • 06Autofahrer mit 124 respektive 119 km/h in 50er-Zone unterwegs
  • 07Der Wolf hat wohl erneut zugeschlagen

Wie die Kantonspolizei Uri mitteilt, fuhr ein Mann mit seinem Auto um kurz nach 16.45 Uhr auf der Gotthardstrasse Richtung Gurtnellen. Kurz vor dem Dorf Intschi überholte er ein voranfahrendes Fahrzeug. Zur selben Zeit bog die Lenkerin eines Urner Personenwagens von einer Nebenstrasse in die Gotthardstrasse in Richtung Amsteg ein. Die beiden Autos prallten frontal zusammen.

Die Frau klagte über Schmerzen und beabsichtigte, selbstständig einen Arzt aufzusuchen. Der Sachschaden beträgt rund 40‘000 Franken.