Er hat noch lange nicht sein letztes Rennen bestritten

Sein erstes Skirennen fuhr er 1975. Da war Reto Arnold zehn Jahre alt. Seine beste Saison fuhr er als 38-Jähriger. Heute ist der Bürgler 53. Ans Aufhören denkt er noch nicht.
10.02.2018


Meistgelesen

  • 01Helikopter kollidiert mit Heuseil - niemand verletzt
  • 02Flurin Riedi verlässt Andermatt-Urserntal Tourismus
  • 03Mehrere Schnellfahrer verzeigt
  • 04So vielfältig wurde der 1. August gefeiert
  • 05Sie konnten ohne Flügel fliegen
  • 06Speed-Rekord für Dani Arnold in der Grandes Jorasses Nordwand
  • 07Gipfelglück mit der einzigen Urner Bergführerin

Anfang Februar hat der 53-Jährige bereits 24 Skirennen bestritten. Zirka weitere 20 werden bis Saisonende Mitte April folgen. Regionale, nationale, internationale, in der Schweiz, in Österreich, in Italien, in Frankreich ... Die Liste liesse sich lange fortsetzen. Skifahren ist Reto Arnolds liebste Freizeitbeschäftigung, seine Leidenschaft.

«Die Leidenschaft habe ich schon als Kind gehabt», sagt er und überlegt kurz. «Vielleicht nicht das Talent, aber den Willen, sich durchzubeissen.»

Mehr dazu in der Ausgabe vom 10. Februar 2018.