FC Altdorf freut sich auf Servette

Der FC Altdorf spielt in der ersten Runde des Schweizer Cups zu Hause gegen Servette Genf. Aus organisatorischer Sicht sei der FC Altdorf nicht unglücklich, dass ihm nicht der Serienmeister aus Basel zugelost worden sei, sagt Sportchef René Senn.
30.06.2017


Meistgelesen

  • 01Verdienter Lohn nach intensiver Prüfungszeit
  • 02Nach den Prüfungen die Freude!
  • 03Feierlicher Lehrabschluss für 135 junge Berufsleute
  • 04BWZ-Rektor David Schuler tritt zurück
  • 05Stein prallt gegen Auto – eine Person verletzt
  • 06Für Schulschwimmlehrerin beginnt neuer Lebensabschnitt
  • 07Isenthal hat die längste Leiter der Welt

Der im Jahr 1890 gegründete Servette Football Club Genève ist nach den Zürcher Grasshoppers und dem FC Basel der dritterfolgreichste Fussballklub der Schweiz. Am 12. oder 13. August wird der Dritte der vergangenen Challenge-League-Saison auf der Schützenmatte in Altdorf gastieren. Ein schwieriges, aber attraktives Los, findet FCA-Sportchef René Senn.

Mehr dazu in der Ausgabe vom 1. Juli 2017.

Simon Gisler