FCA spielt um den Aufstieg

Der FC Altdorf spielt in seinem Jubiläumsjahr um den Aufstieg in die 2. Liga. Das Team um Pedro Somoza und Urs Arnold gewann die „Finalissima“ zuhause gegen den SC Steinhausen verdient mit 3:1.
04.06.2016


Meistgelesen

  • 01Wenn der Uristier die Brasilienflagge ziert
  • 02Wegen stark eingeschränktem Sichtfeld in Kontrolle hängengeblieben
  • 03Gemeinderat sagt Nein zum Kunstrasenprojekt
  • 04Gotthardtunnel acht Nächte gesperrt
  • 05Neue digitale Umgebung fürs «Urner Wochenblatt»
  • 06Peter Tresch ist neuer Landratspräsident
  • 07Bevölkerung droht mit Bürgeraktion

Die Zuger waren lange Zeit der erwartet unangenehme Gegner. Erst in der Nachspielzeit der ersten Halbzeit ging das Heimteam durch einen Elfmeter mit 1:0 in Führung. In der 51. Minute musste der Tabellenzweite jedoch den Ausgleich hinnehmen. Nach dem 2:1 durch André Gnos in der 78. Minute liess Altdorf nichts mehr anbrennen. Elias Scheiber erhöhte in der 88.  Minute mit einer herrlichen Einzelaktion noch auf 3:1.

Mehr dazu in der Ausgabe vom 8. Juni 2016.

Simon Gisler