Kind von Auto erfasst und verletzt

Bei einem Autounfall auf der Gotthardstrasse in Amsteg ist am Freitagmittag ein elfjähriger Junge verletzt worden, als er die Strasse beim Schulhaus überqueren wollte.
25.11.2017


Meistgelesen

  • 01Wenn der Uristier die Brasilienflagge ziert
  • 02Wegen stark eingeschränktem Sichtfeld in Kontrolle hängengeblieben
  • 03Gemeinderat sagt Nein zum Kunstrasenprojekt
  • 04Gotthardtunnel acht Nächte gesperrt
  • 05Neue digitale Umgebung fürs «Urner Wochenblatt»
  • 06Peter Tresch ist neuer Landratspräsident
  • 07Bevölkerung droht mit Bürgeraktion

 

Am Freitagmittag, 24. November, kurz nach 13.00 Uhr fuhr der Lenker eines Personenwagens mit Urner Kontrollschildern auf der Gotthardstrasse in Amsteg in südliche Fahrtrichtung. Zur selben Zeit befand sich ein Junge auf dem Fussgängerstreifen beim Schulhaus Amsteg und überquerte die Strasse. In der Folge kam es zu einer Kollision zwischen dem Personenwagen und dem 11-jährigen Knaben. Der Junge wurde verletzt und musste mit dem Rettungsdienst in ein ausserkantonales Spital überführt werden. Am Personenwagen entstand Sachschaden von rund 3000 Franken.