Lang Lang muss Konzerte verschieben

Hiobsbotschaft für das Festival «Andrmatt Swiss Alps Classic». Lang Lang, der am Festival vom 25. Juni bis 1. Juli auftreten soll, leidet an einer Entzündung am linken Arm.
13.04.2017


Meistgelesen

  • 01Wenn der Uristier die Brasilienflagge ziert
  • 02Wegen stark eingeschränktem Sichtfeld in Kontrolle hängengeblieben
  • 03Gemeinderat sagt Nein zum Kunstrasenprojekt
  • 04Gotthardtunnel acht Nächte gesperrt
  • 05Neue digitale Umgebung fürs «Urner Wochenblatt»
  • 06Peter Tresch ist neuer Landratspräsident
  • 07Bevölkerung droht mit Bürgeraktion

Der chinesische Starpianist Lang Lang muss aus gesundheitlichen Gründen sämtliche Konzerte bis Ende Juni absagen. Der Künstler leidet an einer Entzündung im linken Arm. Für Andermatt ist dies eine Hiobsbotschaft. Denn Lang Lang soll auch am neuen Festival «Andermatt Swiss Alps Classic», das vom 25. Juni bis 1. Juli durchgeführt wird, auftreten. Organisator Peter-Michael Reichel hofft, dass der Starpianist bis zu diesem Zeitpunkt wieder gesund ist. Man sei aber auf den «Worst Case» vorbereitet und würde einen Weltstar als Ersatz verpflichten.

Mehr dazu in der Ausgabe vom 15. April 2017.

Markus Arnold