Verkehr

Morscher Baumstrunk fiel auf Axenstrasse

Die Axenstrasse musste Samstagnacht, 9. November, für zweieinhalb Stunden gesperrt werden. Ein Baumstrunk war zwischen Mositunnel und Wolfsprung auf die Fahrbahn gefallen.
10.11.2019

Am Samstag, 9. November, ging bei der Kantonspolizei Schwyz um 21.30 Uhr die Meldung ein, dass ein Baumstrunk und Geröll zwischen Mositunnel und Wolfsprung auf die Axenstrasse gefallen seien. Der Baumstrunk riss Geröll mit sich, das zwei vorbeifahrende Autos beschädigte. Verletzt wurde niemand. Die Axenstrasse musste für die Fahrbahnreinigung und die Begutachtung der Felswand für zweieinhalb Stunden gesperrt werden.

Mehr dazu in der gedruckten Ausgabe oder im E-Paper. Kein Abo? Hier bestellen!

Meistgelesen

  • 01Aebi überschlägt sich im steilen Hang
  • 02Sechs Neuansteckungen im Kanton Uri
  • 03Drei Urner Dorfläden droht das Aus
  • 04Autofahrerin zwängte Wagen durch Personenunterführung
  • 05Zwei Männer bei Kletterunfall verletzt
  • 06In Schattdorf gibt es jetzt eine Katzenbabyklappe
  • 0743 Maturazeugnisse wurden übergeben