Personenwagen kollidiert mit Traktor

Im Urner Oberland kollidierte am Freitagabend ein Personenwagen mit einem parkierten Traktor. Der Fahrer des PWs und die mitfahrenden Personen blieben bei dem Selbstunfall unverletzt.
30.09.2017


Meistgelesen

  • 01Wenn der Uristier die Brasilienflagge ziert
  • 02Gemeinderat sagt Nein zum Kunstrasenprojekt
  • 03Gotthardtunnel acht Nächte gesperrt
  • 04Neue digitale Umgebung fürs «Urner Wochenblatt»
  • 05Pilot stirbt bei Helikopterabsturz
  • 06«Uri im Wandel» feiert Ende Juni Premiere
  • 07Zwischen Arth-Goldau und Flüelen fallen am Freitagvormittag die Züge aus

Am Freitagabend, 29. September, um zirka 22.30 Uhr fuhr der Lenker eines Personenwagens mit Urner Kontrollschildern auf der Gotthardstrasse vom Standel in Richtung Dorf Wassen. Bei Wattingen geriet er mit dem Personenwagen ins Schleudern. Dabei überquerte er die Sicherheitslinie, touchierte die Leitplanke, schleuderte zurück über das Trottoir und kollidierte anschliessend gegen einen parkierten Traktor. Der Fahrzeuglenker und die mitfahrenden Personen blieben unverletzt. Für die Bergung des Fahrzeuges und für die Behebung des Sachschadens wurden spezialisierte Firmen beigezogen. Der Sachschaden beträgt rund 20'000 Franken.

Kapo