Roman Schneider und Dominik Planzer sind Cupsieger

Roman Schneider und Dominik Planzer haben die Sensation geschafft. In einem packenden Final gegen Pfungen holen sie den Pokalsieg.
05.03.2017


Meistgelesen

  • 01Wenn der Uristier die Brasilienflagge ziert
  • 02Wegen stark eingeschränktem Sichtfeld in Kontrolle hängengeblieben
  • 03Gemeinderat sagt Nein zum Kunstrasenprojekt
  • 04Gotthardtunnel acht Nächte gesperrt
  • 05Neue digitale Umgebung fürs «Urner Wochenblatt»
  • 06Peter Tresch ist neuer Landratspräsident
  • 07Bevölkerung droht mit Bürgeraktion

Altdorf I mit Roman Schneider und Dominik Planzer sicherten sich im vergangenen Jahr den 2. Rang hinter Winterthur. In diesem Jahr wollten sie die Trophäe unbedingt wieder mit nach Hause nehmen. In einem packenden Finale gegen Pfrungen gewinnen Roman Schneider und Dominik Planzer am Samstag, 4. März, den Cupfinal der besten acht Teams in Möhlin. Für Beda Planzer und Fabian Hauri, die ebenfalls in der Gruppe I mit Schneider/Planzer spielten, war die Erfahrung an einem Cupfinal mit dabei zu sein, etwas Neues. Sie schlugen sich ebenfalls top und wurden 8. Das zweite Urner NLA-Team mit Claudio Zotter und Simon Marty mischten in der Gruppe II mit und erreichten den 5. Rang.

Doris Marty

Mehr dazu im UW vom 8. März 2017