Andermatt

Schwelbrand im Gurschenwald

Im Gurschenwald ist es am Sonntag, 26. Juli, zu einem kleinen Schwelbrand gekommen.
26.07.2020

Zwei aufmerksame Passanten hatten den Brand am Sonntagmorgen gegen 9.20 Uhr bemerkt. Mit grösster Wahrscheinlichkeit wurde ein am Vorabend entfachtes Feuer in einer nicht offiziellen Grillstelle nicht korrekt gelöscht. Laut Polizeibericht gibt es zurzeit keine Hinweise, wer die Grillstelle am Samstag, 25. Juli, genutzt hat. Die ausgerückte Feuerwehr Andermatt konnte den Schwelbrand rasch löschen. Es entstand geringer Sachschaden.

Mehr dazu in der gedruckten Ausgabe oder im E-Paper. Kein Abo? Hier bestellen!

Meistgelesen

  • 01Schwerverletzte Motorradfahrerin und ein Faustschlag
  • 02In Altdorf wird weiter gebaut
  • 03Pascal Blöchlinger zieht aus Uri weg
  • 04Von Seelisberg bis Andermatt - so wurde in Uri der 1. August gefeiert
  • 05Deutscher kracht in Galeriepfeiler
  • 06Erst im dritten Hafen klappte die Verschiffung
  • 07Orascom hat einen neuen CEO