Sustenpassstrasse

Töffunfall bei Überholmanöver

Ein deutscher Töfffahrer hat beim Überholen einen entgegenkommenden Töff übersehen.
25.06.2020

Am Mittwoch, 24. Juni, um zirka 16.00 Uhr, fuhr ein deutscher Motorradfahrer auf der Sustenpassstrasse talwärts. Im Bereich Husen beabsichtigte er, ein voranfahrendes Fahrzeug zu überholen. Dabei übersah er einen Luzerner Töff, der korrekt entgegenkam. In der Folge kam es zu einer Streifkollision. Der deutsche Motorradfahrer wurde leicht verletzt und durch die Rega ins Kantonsspital Uri überflogen. Der Luzerner Töfffahrer blieb unverletzt. Der Sachschaden beträgt rund 4'000 Franken.  

Mehr dazu in der gedruckten Ausgabe oder im E-Paper. Kein Abo? Hier bestellen!

Meistgelesen

  • 01Aebi überschlägt sich im steilen Hang
  • 02Sechs Neuansteckungen im Kanton Uri
  • 03Drei Urner Dorfläden droht das Aus
  • 04Autofahrerin zwängte Wagen durch Personenunterführung
  • 05Zwei Männer bei Kletterunfall verletzt
  • 06In Schattdorf gibt es jetzt eine Katzenbabyklappe
  • 0743 Maturazeugnisse wurden übergeben