Urner Polizist bei Überprüfung von Lastwagen verletzt

Ein Mitarbeiter der Kantonspolizei Uri hat sich bei der Kontrolle eines Lastwagens im SVZ Erstfeld am 7. Juni 2019 erheblich verletzt.
11.06.2019

Er wurde ins Spital gebracht, konnte dieses aber am gleichen Tag wieder verlassen. Der Mann sei durch eine Federspeicher-Abdeckung verletzt worden, teilt die Polizei nun mit. Federspeicher kommen in der Regel beim Bremssystem von schweren Fahrzeugen zum Einsatz und werden mit Druckluft betrieben.

Mehr dazu in der gedruckten Ausgabe oder im E-Paper. Kein Abo? Hier bestellen!

Meistgelesen

  • 01Update: Vermisster 15-jähriger Jugendlicher wieder aufgetaucht
  • 02Bäckerei Herger schliesst auf Ende 2019
  • 03Das Bier fliesst - das Urner Oktoberfest ist eröffnet
  • 04«Schwarzer Löwen» öffnet im Oktober mit neuem Pächter
  • 05Axenstrasse ab Freitag, 13. September, mit Einschränkungen wieder geöffnet
  • 06Jetzt beginnt der Bau des neuen Kantonsbahnhofs